Unsere Anfänge

2018 führte uns eine Expedition in ein kleines Bergdorf in Nepal auf 5000 Meter Höhe. Die Dorfbewohner luden uns ein, die Schule dort zu besuchen. Dabei stellten wir fest, dass es in der Schule nicht einmal Licht gibt. Doch wie sollen die einheimischen Kinder, die dort tagsüber oft auf den Feldern helfen müssen, am Abend im Dunkeln lernen? Wir wollen Abhilfe schaffen. Unser Verein „Licht für Kinder“ war geboren.

Unsere Ziele

Wir wollen die kleinen Bergdörfer Nepals mit Solaranlagen ausstatten und Licht in die Schulen bringen, damit auch die Kinder in den entlegensten Orten eine Chance auf gute Bildung haben. Denn die ist letztendlich die Grundlage für ein gutes Leben. Dafür wählen wir bewusst eine einfache Technik, so dass wir auch die Dorfbewohner in die Pflege und Wartung der Solaranlagen einbeziehen können.
 

Nächste Termine

09.10.20 Stammtisch Vereinsvorstellung
Wir haben neues Infomaterial: Wer mit Flyern oder Plakaten auf unsere Arbeit aufmerksam machen will, kann gerne Material zum Auslegen oder Aufhängen bei uns anfordern. Wir sind per Mail zu erreichen: info@licht-fuer-kinder.de

Manfred
staatl. Bergführer

Peter
Elektroingenieur

Daniel
IT-Management

Alexander
Meister – Sicherheit

Wolfgang
Outdoorspezialist